top of page
  • alohde9

Ein Sonntag in Uganda

Heute morgen sollten wir von Gerald um 10:00 Uhr im Guesthouse abgeholt werden. Kurz vor 10:00 Uhr kam folgende Nachricht: " wie der zug nach fulda verspäte ich mich etwas" 🤣🤣.🤣Typisch Gerald . Das Wiedersehen war schon cool. Du bist ein guter Freund. Auf ging es nach Kampala mit kurze Sightseeingtour. Großartiger Ausblick von der Minarett , der 3. größten Moschee Afrikas. Der anschließende afrikanische Regen war übrigens auch beeindruckend. Auf ging es nach Masska, mit Überquerung des Äquators. Danach trafen wir die Mutter unseres Patenkindes Norine und lernten zugleich alle Kinder des Dorfes kennen. Jetzt Masaka erreicht, Früchte, Eier, Brot und Bier für die nächsten Tage gekauft, im Plot 99 gegessen und zur Schule gefahren. Heute war schließlich Sonntag und morgen geht es los mit der Arbeit. Zum Abschluss noch einen Banana-Gin (Insider kennen das Zeug) 🤣🤣 und Gute Nacht.



68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page